Und sie werden immer dreister…

Mit jeder Überarbeitung des B-Planes 20, Am Dünenweg, wird die vorgesehene Bauhöhe erhöht.

Der erste Entwurf sah für den alten Deich eine maximale Bauhöhe von 9,5 Metern vor.
Der zweite Entwurf erlaubte eine Bauhöhe von maximal 14,75 Metern.
Der jetzt vorgestellte Bebauungsplan sieht eine Bauhöhe von 17,75 Metern vor.

Damit Sie sich vorstellen können was 17,75 Meter bedeutet, hier ein Beispiel.
Das vordere Eckhaus ist „nur“ 15,50 Meter hoch:

Advertisements

5 Gedanken zu “Und sie werden immer dreister…

    • Ich selber bin sprachlos, ensetzt und wütend.
      Meine Vertreter sind diese Volksvertreter nicht.
      So wie sie meine Interessen mit Füssen treten, muss ich sie als meine Feinde betrachten.

  1. Da sich scheinbar die Volksvertreter nicht im klaren darüber sind was sie Hohwacht antun. Hier mal eine Zukunftsvision: Die Anwohner können sich schon mal an einen neuen Ortsnamen gewöhnen,
    nicht etwa „Das schönste Dorf an der Ostsee Hohwacht“ oder „Deutschlands schönster Erholungsort Hohwacht“, sondern an „Anders City an der Ostsee“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s